• EPSON002.JPG
  • EPSON0022.JPG
  • EPSON005.JPG
  • EPSON0052.JPG
  • EPSON006.JPG
  • EPSON0062.JPG
  • EPSON007.JPG

Das AG-Angebot 2019

Das AG-Angebot für das 1. Halbjahr 2019/2020 ist da!

Folgende Arbeitsgemeinschaften stehen euch offen. Ihr könnt euch in den nächsten Tagen entscheiden. Habt ihr Interesse? Dann sprecht Eure Klassenleitung oder die AG-Leitung an. Viel Spaß!

Name der AG

Wer kann mitmachen?

Wann und wo findet sie statt?

Was wird gemacht?

Die Bücherwürmer

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6

dienstags, 8. Stunde (14.25  – 15.10 Uhr) im Raum

Lesen und sich in ferne Welten träumen…. Vielleicht gewinnt ja sogar ein „Bücherwurm“ den Vorlesewettbewerb? Versucht es.

Zirkus-AG mit Hausaufgaben-betreuung

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 – 5, auf Anfrage auch Klasse 6 möglich

mittwochs, ab 13.30 Uhr (-17 Uhr) im Zirkus Mondeo. Verpflegung ist garantiert

Hausaufgaben fertig, den Test vorbereitet UND noch mit den Tieren gearbeitet, jongliert oder am Trapez gehangen! So abwechslungs-reich kann ein Nachmittag sein.

VIF/ Töpfern

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4 bis 6

mittwochs, 8./9. Stunde (14.25 – 15.55 Uhr) im

Ihr habt die Möglichkeit zu töpfern, werdet aber auch Spezialisten aus vielen Bereichen treffen und z.B. gemeinsam zeichnen, musizieren, einen Ausflug machen und ein Fest organisieren.

Tischtennis-AG

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 - 6

donnerstags, 13.30 – 15 Uhr

Ihr könnt euch so richtig auspowern und dabei lernen, mit dem Tischtennisschläger und dem kleinen weißen Ball eure Gegner zu beeindrucken

Yoga-Held*innen

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 und 4

donnerstags, 8. Stunde (14.25 – 15.10 Uhr) im Raum

Den Körper durch Bewegung herausfordern, zur Ruhe kommen und dann ganz entspannt nach Hause gehen… Hört sich das gut an? Dann probiert es aus.

Konfliktlots*innen-AG

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4-6, NUR nach Bewerbung und Auswahl

donnerstags, 14.30 – 15.30 Uhr im Raum der Schulsozialarbeit

Nach einer Ausbildungswoche helft Ihr in den Pausendiensten auf dem Hof anderen, gewaltfreie Lösungen für ihre Konflikte zu finden.

Basketball-AG

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4 und 5

freitags, 7. Stunde (13.35 – 14.20 Uhr) in der Turnhalle

Heute noch an der CRS und vielleicht später NBA-Star? Legt die Grundlage, indem ihr jetzt mit dem Training beginnt!

In einigen Fällen ist es möglich, dass zwischen dem Beginn der Arbeitsgemeinschaft und dem Schulschluss Ihres Kindes eine Lücke nach 13.30 Uhr entsteht. Für diese Zeit muss Ihr Kind nach Hause gehen. Die Schule und der Hort können für diese Zeit keine Betreuung oder Aufsicht gewährleisten. Bitte besprechen Sie das mit Ihrem Kind. 

 

Die VIF-AG stellt sich vor

TechnikmuseumDie VIF-AG stellt sich vor

 Wofür steht eigentlich VIF-AG? Ganz einfach. Für Verantwortung – Integration – Freundschaft. Diese Arbeitsgemeinschaft stellt einen außerschulischen Begegnungsraum für Schüler*innen aus Regel- und Willkommensklassen dar. Im Mittelpunkt stehen das Aufgreifen bereits vorhandener Fähigkeiten und Kompetenzen sowie der Erwerb neuer, welche die Bildungschancen aller teilnehmenden Kinder erhöhen sollen.

Ess gibt natürlich eine Sache, die hier ganz bestimmt  nicht zu kurz kommt: Der Spaß! Ob Comics zeichnen, Ausflüge in ein Museum mit Workshop, gemeinsames Musizieren, Feste organisieren oder Töpfern – die themenübergreifenden Ziele sind Sprachförderung, soziales Lernen, Förderung von Teamgeist, sportliche Aktivitäten, Empathie-, Demokratie- und Beziehungslernen, Aufklärung zum Thema „Flucht und Fluchtursachen“, Methoden der Deeskalation, Mediation, Achtsamkeitslernen, Verantwortung für gemeinsame Zukunftsaufgaben wie Umwelt-Klima-Zivilschutz und Erkunden des Stadtraumes – hier ist Vieles möglich!

Die VIF-AG wird in Kooperation mit der Bürgerstiftung Berlin angeboten und findet jeweils mittwochs in der 8. und 9. Stunde zusammen mit Frau Grönke und weiteren qualifizierten Dozent*innen statt.  

Töpfer-AG

Der Ton macht auch bei Töpfern die Musik

 

Ton ist ein vielseitiges Material aus der Natur und dieser kann hier – ganz ohne Notendruck, aber mit viel Freude  – bearbeitet werden.

Neben der Vermittlung der verschiedensten Arbeitstechniken steht vor allem die Umsetzung eigener Ideen im Vordergrund –  der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Ob ein Fantasiewesen, ein selbst getöpferter Becher oder der eigene  Handabdruck – solch Unikate kann man nirgendwo kaufen und eigenen sich auch sehr gut zum Verschenken an Freunde und Familie.   

 
Den SchülerInnen werden die verschiedensten Arbeitstechniken, wie das Bearbeiten des Tons mithilfe von Werkzeugen, das Aushöhlen einer Figur, Platten- und Würstchentechnik für Gefäße (Schalen, Tassen, Vasen), das Verbinden von Tonteilen mit Schlicker, die Abdrucktechnik (Blätter, u.ä.) zur Oberflächengestaltung und das Bemalen bzw. Glasieren des zuvor gebrannten Tons vermittelt. Des Weiteren lernen sie die verschiedenen Brennvorgänge (u.a. Schrühbrand) kennen. Somit lernen die SchülerInnen, den Ton mit eigenen Händen zu formen und zu gestalte, was die Motorik und das räumliche Vorstellungsvermögen fördert. 

Da das Modellieren, Bemalen und Glasieren von getöpferten Gegenständen viel handwerkliches Geschick und Geduld erfordert, setzt sich die Töpfer-AG aus  SchülerInnen der Klassenstufen 4-6 zusammen. Sie trifft sich im zweiwöchigen  Rhythmus mittwochs in der 8. und 9. Stunde im Werkraum.

Seite 1 von 2

Freundliche Unterstützung

eEducation Berlin Masterplan

Anschrift:

Christoph-Ruden-Schule

An den Achterhöfen 13 - 17
12349 Berlin - Buckow
Tel.: (030) 742 10 14

Neue Bürozeiten:

7.30 - 10.45 Uhr 
12.15 - 14.30 Uhr

Ergänzende Betreuung (Hort)

Telefon: 030-609 722 78

Büro-Sprechzeiten Frau Glamann

10.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr

Kooperation mit Alba Berlin

Bürgerstiftung Berlin