Anmeldung der Schulanfänger*innen für das Schuljahr 2020/2021

  • Drucken

Liebe Eltern,

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind noch bis einschließlich Mittwoch, 02. Oktober 2019, zur Einschulung im Jahr 2020 anzumelden.

Bitte beachten Sie dabei die Öffnungszeiten unseres Sekretariats von 7.30 bis 10.45 Uhr und von 12.15 bis 14.30 Uhr. Sollten Sie diese Sprechzeiten nicht einhalten können, vereinbaren Sie bitte vorab telefonisch einen Termin unter 742 1014.

Wer wird 2020 eingeschult?

  1. Reguläre Einschulung

Für dieses Schuljahr müssen alle Kinder, die im Zeitraum vom 01.10.2013 – 30.09.2014 geboren sind, an ihrer zuständigen Grundschule angemeldet werden. Dazu haben Sie eine Einladung erhalten.

  1. Vorzeitige Einschulung

Kinder, die im Zeitraum vom 01.10.2014 – 31.03.2015 geboren sind, können auf Wunsch der Eltern auf Antrag hin ebenfalls angemeldet werden.
Hierfür versendet die Schule jedoch kein persönliches Einladungsschreiben, sondern Sie müssen sich bitte in unserem Sekretariat – am besten zunächst telefonisch oder per Mail – zwecks Terminabsprache melden.

  1. Rückstellung von der Einschulung

Eltern, die eine spätere Einschulung ihres Kindes wünschen, können die Zurückstellung von der Schulpflicht beantragen. Dies kann für ein Jahr nur dann genehmigt werde, wenn der Entwicklungsstand Ihres Kindes eine bessere Förderung in einer Kindertagesstätte erwarten lässt.

Was geschieht nach der Anmeldung?

Ihr Kind wird durch den Kinder- und Jugendgesundheitsdienst schulärztlich untersucht. Bei der Schulanmeldung erfahren Sie, wie der Termin für die Untersuchung mit Ihnen vereinbart wird.

Die Schulplätze vergibt das Schulamt des Bezirks. Sie werden schriftlich informiert. Anschließend versenden wir die Einladung zur 0. Elternversammlung, auf der Sie alle wichtigen Informationen rund um die Einschulung und den Schulanfang für Ihr Kind erhalten.

Haben Sie einen Antrag auf ergänzende Förderung und Betreuung gestellt, versendet das Jugendamt einen Bedarfsbescheid. Danach schließen Sie einen Betreuungsvertrag mit dem Jugendamt ab.

Wann beginnt die Schule?

Die Einschulungsfeier findet am Samstag, dem 15. August 2020, statt. Sie erhalten dazu eine schriftliche Einladung Der reguläre Unterricht beginnt für Ihr Kind dann am Montag, dem 17. August 2020.

Die ergänzende Förderung und Betreuung (Hort) kann Ihr Kind bereits vor Unterrichtsbeginn ab 1. August 2020 wahrnehmen. Falls dies in unsere Schließzeit fällt, teilen wir Ihnen mit, in welcher Partnerschule Ihr Kind in dieser Zeit betreut wird. Unsere Erzieherinnen sind dort dabei.

Wir wünschen Ihrem Kind und Ihnen als Familie einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt.

Haben Sie noch Fragen?

Unsere Sekretärin, Frau Brandt, hilft Ihnen gern. Sie können auch noch kurzfristig Hospitationstermine in den 1. und/oder 2. Klassen vereinbaren. Beratung erfolgt ebenfalls durch die Schulleitung, den Sonderpädagogen, die Mitarbeiter*innen der Schulsozialarbeit und/oder der Ergänzenden Förderung und Betreuung. Rufen Sie dazu bitte vorher an, damit Sie uns auch mit Sicherheit antreffen.

Wichtige Formulare finden Sie hier: https://www.berlin.de/sen/bjf/service/formulare/

Weitere Informationen lesen Sie hier: https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/bildungswege/grundschule/anmeldung/

Ira Gniwotta
Schulleiterin